1. Welche Tätigkeiten können versichert werden?

Die versicherte Tätigkeit der Informations- und Kommunikationstechnologie (ITK) umfasst insbesondere:

 

Programmierer

IT- & TK-Dienstleister

IT-Beratung

Netzwerk &Handel

Android  Entwickler Datenbank Applikationsprogrammierer

Datenbankentwickler

EDV-Ingenieur

Entwickler

Fachinformatiker Hardwareentwickler

Informatiker

Ingenieur im IT-Bereich

iOS / Android Entwickler

IT-Systems Developer

IT-Qualitätsingenieur

Java Enterprise Entwickler (JEE, J2EE

Java Entwickler

Lotus Notes Entwickler

Mobil-App-Entwickler

Multimedia Developer

Open Source Entwickler iPhone /

Oracle DBA

Organisationsprogrammierer

PHP-Entwickler

Programmierer

SAP Entwickler

Software Architekt

Software Engineer

Softwareentwickler

SPS Programmierer Systemanalytiker

System-Engineer

Systemprogrammierer

Web Developer

Webentwickler

 

Application Service Provider

Cloud Computing Spezialist

Datenbankadministratoren Datenverarbeitungsbetrieb

e-commerce und e-banking

EDV Dienstleister

externer Datenschutzbeauftragter Hardware-Betreuer

Hoster

 Internet Provider

Internetagentur

Internet-Dienstleister

IT Dienstleister

IT Service-Provider

IT-Supporter

IT Tester / Testspezialisten

IT-Trainer

Lizenz-Händler

Netzwerk-Administrator

Netzwerk-Betreuer

Online Dienstleister

Provider /Rechenzentrumbetreiber

Provider / TK Service Provider

SaaS Spezialisten

Sharepoint Spezialist

Systemadministrator

Rechenzentrum

Rechenzentrumsbetreiber

Service-Provider

VoIP Experten

Web Administrator

Webdesigner

Web-Dienstleister

Webhoster

BI Consultant

Business Analysts (IT, EDV)

Business Systems Advisor

Change Manager

CRM Consultant

Datenmanager

IT/EDV Gutachter/ Sachverständiger

EDV Projektmanager

IT Berater / EDV Berater

IT Interim-Manager

IT Manager

IT / SAP Consultant

IT-Projektleiter

Oracle Berater

Projektmanager

Prozessoptimierer Sachverständiger

SAP Berater / Consultants

SEO / SEM Consultant

System-Berater EDV

 

Fachinformatiker

Forenbetreiber

Hardware Betreuer

Hardwarehersteller

Hardware Händler

IT-Commercial

Lizenz Händler

Netzwerk Administrator

Netzwerk Betreuer

Netzwerkspezialist

PC Techniker

Service-Provider

Software Händler

System Administrator

 

Sollte Ihre Tätigkeit nicht aufgeführt sein, sprechen Sie bitte mit den Experten von contego (Kontaktformular), diese werden versuchen eine bestmögliche Lösung für Sie bereit zu stellen.

 

2. Warum IT Haftpflicht von contego?

Die Risiken von IT- und Technologie-Unternehmen unterscheiden sich wesentlich von anderen Unternehmen. Besonders Viren, Hacker, Programmierungsfehler etc. können spezielle Haftungsrisiken für Sie bergen. Damit sind unkalkulierbare Risiken für das Unternehmen vorhanden. Unser Ziel ist es, Ihre individuellen Risiken kalkulierbar zu machen.

Als Spezialist in der IT- und Technologiebranche bieten wir eine branchenspezifische, bedarfsgerechte Risikoabsicherung. Leistungsstarke Rahmenverträge und Zugänge zu den führenden Versicherungsunternehmen. Unsere Kunden profitieren so von weit reichenden Lösungen zu günstigen Beiträgen. Nicht nur bei Vertrags- und Beitragsverhandlungen, sondern insbesondere im Falle eines Schadens profitieren unsere Kunden von der Regulierungserfahrung unserer Experten und der kompetenten Abwicklung bei komplexen Schadensfällen.

Nur mit Erfahrung, Fachwissen und erstklassigen Marktzugängen ist es möglich, für IT- und Telekommunikationsunternehmen bedarfsgerechte Lösungen zu bieten. Wir kennen Ihre Anforderung sowie den Bedarf und bieten Leistungsverbesserungen, günstige Beiträge und kompetente Betreuung.

Als unabhängiger Versicherungsmakler vertreten wir ausschließlich die Interessen unserer Kunden.

Im Vermittlerregister ist contego als Makler nach §34d Gewerbeordnung unter der Nummer D-3KZM-YEKFB-47 eingetragen. Für unsere Kunden entstehen keine zusätzlichen Kosten.

 

3. Haben Sie weitere Informationen zum Versicherer AIG

American International Group, Inc. (AIG) ist ein führendes, internationales Versicherungsunternehmen, das Kunden in mehr als 130 Ländern und Juristdiktionen betreut. AIG Unternehmen bieten ihre Dienstleistungen und Versicherungslösungen sowohl industriellen und institutionellen Kunden als auch Privatkunden über eines der umfassendsten globalen Netzwerke der Schaden- und Unfallversicherungsindustrie an. AIG Unternehmen sind zudem in den Vereinigten Staaten führender Anbieter in den Bereichen Lebensversicherung und Altersvorsorgeprodukte. Die Stammaktien von AIG sind an den Börsen in New York und Tokio notiert.

 

AIG ist der Marketingname für das weltweite Versicherungsgeschäft der American International Group, Inc., das Schaden- und Unfallversicherungen, Lebensversicherungen, Altersvorsorgeprodukte und allgemeine Versicherungsprodukte umfasst. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.aig.com. Die Produkte und Dienstleistungen werden von Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen der American International Group, Inc. erbracht und zur Verfügung gestellt. In Europa ist AIG Europe Limited Hauptversicherer.

 

AIG Kompetenzen:

-    In Deutschland arbeitet die AIG mit speziell für den deutschen Markt erstellten aktuellen Konzepten.

-    Sie verfügt über eines von Europas größten Teams für Financial Lines: Mit einer Kapazität von $ 100 Mio. und über 300 Underwritern

-    Sie versichert große und kleine Unternehmen, von tausenden von KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) bis hin zu den weltweit größten Konzernen

-    Das Team ist eines der größten und am längsten existierenden im globalen Versicherungsmarkt

-    Sie begleicht weltweit mehr Financial Lines-Schäden als die Mitbewerber

-    Sie bietet Versicherungssummen bis 25 Mio. EUR

 

4. Wie muss ich mich nach den Versicherungsbedingungen verhalten?     

Schadenfall:

a.  Informieren immer zuerst das Versicherungsunternehmen

b.  Versuchen Sie nie einen Schaden selbst zu regulieren, sondern stimmen Sie sich immer mit dem Versicherungsunternehmen ab.

c.  Gestehen Sie gegenüber dem Geschädigten nicht, auch nicht teilweise Ihre Schuld ein.

d.  Teilen Sie dem Geschädigten nicht mit, dass Sie eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung haben, es sei denn Sie haben es Ihrem Kunden schon früher einmal mitgeteilt (z.B. bei Vertragsverhandlungen).

e.  Sie haben im Schadenfall die Verpflichtung einen Schaden abzuwenden oder zu mindern. Sie müssen angemessene Schritte einleiten um den Schaden so gering wie möglich zu halten oder zu korrigieren.

 

5. Was sollte ich vor und nach Vertragsabschluss beachten?

a.  Sie müssen gewährleisten, dass Ihre Angaben bei Vertragsabschluss richtig sind.

b.  Stellen Sie bei Verträgen mit Ihren Kunden sicher, dass keine Haftungsbestandteile, finanzielle Verpflichtungen oder Sorgfaltspflichten enthalten sind, die über das normale Maß hinausgehen.

c.  Beschränken Sie in Verträgen mit Ihren Kunden Schäden durch Verkaufsverluste, Umsatz, Gewinn, Software, Daten oder Folgeschäden so weit wie möglich.

d.  Stellen Sie sicher, dass Sie Sicherungskopien, Back-up-Kopien von Daten und Software haben.

e.  Fertigen Sie in regelmäßigen Abständen entsprechende Sicherungskopien und Back-up- Kopien von Daten und Software an.

 

6. Bin ich im Ausland versichert?

Die contego AIG IT-Haftpflicht gilt weltweit –

es sind nur einzelne Länder ausgeschlossen, beispielsweise, Kuba, Iran, Nordkorea, Myanmar, Sudan, Syrien.

 

7. Wann muss ich einen möglichen Schaden melden?         

Sie müssen einen (möglichen) Schaden unverzüglich melden, nachdem Sie von diesem Kenntnis erlangt haben. Eine verspätete Meldung kann einen Leistungsausschluss oder eine verminderte Leistung zur Folge haben.

Es ist für das Versicherungsunternehmen wichtig, so schnell wie möglich bei einem Schaden zu reagieren. Hierdurch werden Sie unterstützt und es lässt sich unter Umständen ein Schaden abwenden oder minimieren.

Sie sollten uns über Beschwerden informieren, bei welchen die Gefahr besteht, dass Sie diese nicht selbst lösen. Auch wenn sich Beschwerden bei einem Projekt häufen oder ein Kunde die Zahlung wegen einer Beschwerde einstellt.

 

8. Wer liefert den Versicherungsschutz und wie kann dieser qualitativ marktführend sein?

Nach einem ausführlichen Marktvergleich haben wir festgestellt, dass der Leistungsumfang der AIG marktführend ist. Gleichzeitig ist auch der Preis sehr gut.

Die AIG hat sehr viel Erfahrung im Bereich Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, insbesondere für IT-Unternehmen und IT Freelancer.

 

9. Bin ich versichert wenn ich Aufträge von ausländischen Unternehmen annehme?        

Sie sind immer versichert, wenn Sie Aufträge in Deutschland ausführen, auch wenn Ihr Auftraggeber nicht aus Deutschland ist. Wichtig ist jedoch hierbei, dass Deutschland als Gerichtsstand vereinbart wird.

 

10. Kann ich die Höhe des Versicherungsschutzes verändern?       

Sie können die Versicherungssummen jederzeit erhöhen. Eine Reduzierung ist zur nächsten Beitragsfälligkeit möglich.

 

11. Bin ich versichert, wenn der Schaden durch einen Mitarbeiter oder einen Subunternehmer von mir verursacht wird?          

Ja, Schäden die durch Ihre Mitarbeiter oder Freelancer verursacht werden, sofern Sie unter Ihrer Aufsicht tätig sind, sind versichert.

 

12. Wie melde ich einen Schaden?    

Sie müssen einen Schaden unverzüglich melden.

contego GmbH

Maximilianstr. 43

80538 München

Telefon: 089/550 648 - 0

Telefax: 089/550 648 - 55

E: it@contego.de

Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen und bei der Abwicklung Ihres Schadens.

 

13. Kann ich einen Schaden melden auch wenn mein Kunde noch keinen Schaden bei mir geltend gemacht hat?     

Ja, es ist wesentlich besser einen Schaden gemeinsam mit der Unterstützung von contego und der AIG zu lösen, als abzuwarten. Das verhindert in der Regel Rechtsstreitigkeiten und Sie behalten einen guten Ruf bei Ihrem Kunden.

Sie sollten den Schaden unverzüglich melden, sobald Sie von dem Schaden Kenntnis erlangen.

 

14. Wie kann ich den Vertrag ändern oder kündigen?          

Sprechen Sie mit contego in beiden Fällen. Contego sucht mit Ihnen gemeinsam eine Lösung, verändert den Vertrag oder hebt diesen für Sie auf. Für Sie entstehen hierdurch keine Kosten.

Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Ablauf des Vertrages.

Sie sollten hierbei bedenken, dass Sie nach Vertragsbeendigung keinen Schaden mehr geltend machen können.

 

15. Muss ich den Vertrag jährlich verlängern?         

Der Vertrag verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr, sofern er nicht gekündigt wird.

Dadurch müssen Sie sich keine Gedanken machen, ob der Versicherungsvertrag noch besteht oder nicht. Solange der Beitrag bezahlt ist, bzw. eine Abbuchung von Ihrem Konto möglich ist sind Sie versichert.

Sie erhalten jährlich zum Zeitpunkt der Verlängerung automatisch eine neue Rechnung.

Zusammen mit der Rechnung erhalten Sie einen Prämienregulierungsbogen. Hiermit teilen Sie uns jährlich mit, wie sich Ihr Umsatz entwickelt hat, bzw. ob sich Ihr Tätigkeitsfeld verändert hat.